Verkehr

Vollständige Ortsumfahrung – wir kämpfen weiter!

Um eine Lärm- und Emissionsreduktion für unsere Bürgerinnen und Bürger zu erreichen, kämpfen wir weiterhin für eine vollständige Ortsumfahrung. An diese ist das Gebiet Nordring ebenso anzubinden wie das neu entstehende Baugebiet Westring, ohne dass dadurch zusätzliche Verkehrsbelastungen für die Anwohner entstehen. Flankierend sind verkehrsberuhigende Maßnahmen für die Ortsdurchfahrt Froschhausen dringend erforderlich.

Verkehrsberuhigung Altstadt

Für die Altstadt ist eine Verkehrsberuhigung dringend geboten. Dazu bedarf es intelligenter Parkkonzepte und einer
Umstrukturierung von Parkflächen. Ziel muss es sein, die Altstadt für Besucher attraktiver zu gestalten. Schlendern mit deutlich weniger Gefahren generiert ein verbessertes Einkaufserlebnis.

Sichere Radwege für Jung & Alt

Für den Fahrradverkehr ist ein „Masterplan Radwegenetz“ zu entwickeln. Dazu gehören u. a. die vermehrte Ausweisung von Fahrradstraßen, durchgängige Fahrradwege, Fahrradparkplätze am Primus-Schiffsanleger (Wasserbau) und die Beseitigung von Gefahrenstellen, wie z.B. die in Höhe des Hörsteiner Weges befindliche Kurve auf dem Mainradweg.

Nur sichere Radwege für Jung und Alt machen Seligenstadt zu einer umweltfreundlichen Fahrradstadt.

Sichere Schulwege für unsere Kinder

Für unsere Kinder haben sichere Schulwege eine hohe Priorität. So ist der geplante Kreisel an der Kreuzung Jahnstraße/Kapellenstraße und Ellenseestraße so auszubauen, dass für die Kinder der Konrad-Adenauer-Schule ein Höchstmaß an Verkehrssicherheit gewährleistet ist. Ebenso sind an Gefahrenpunkten im gesamten Stadtgebiet barrierefreie Zebrastreifen und Verkehrsspiegel vorzusehen.

© 2019 Freie Wähler Seligenstadt